SCHNECKENPARTIE Vol. 1 am 30. August 2020

Fritz Salomon

Zu Ehren des Roten Veltliners

Dieses Juwel unter den seltenen Rebsorten erfährt rund um den Wagram eine liebevolle Kultivierung. Jetzt laden die Winzer zu einem Kulinarik-Treffpunkt, in dessen Mittelpunkt dieser ausgezeichnete Wein steht.

Ganz im Zeichen des Labels der auf Nachhaltigkeit bedachten Kulinarikvereinigung Slow Food – der Schnecke – laden die Winzer der Community Roter Veltliner Donauterrassen erstmals zum gemeinsamen Verkosten und Genießen von Bio-Rotem Veltliner und kulinarischen Slow Food-Köstlichkeiten ein.

Schauplatz dieses gemütlichen Hoffests ist das Gut Oberstockstall am Wagram mit seiner malerischen Kulisse. Dorthin lädt die Slow-Food-Winzer-Gruppe ein, die Sorte Roter Veltliner zu zelebrieren. Auf zehn verschiedenen Ständen lernt man die Rebsorte verkostend und genießend näher kennen – vom leichten Einstiegswein bis zum edlen Lagenwein. Dabei erfährt man von den Winzern, warum der Rote Veltliner zu den bedeutenden Ur-Rebsorten Mitteleuropas zählt und was sie unternehmen, um diese wertvolle und beinah vergessene Rebsorte für die Zukunft zu erhalten.

Auch Liebhaber gereifter Weine kommen auf ihre Kosten. Dafür holen die Winzer rare Schätze aus ihren Vinotheken, die extra in der Kapelle des Guts Oberstockstall präsentiert werden.

Slow Food-Partner in Bio-Qualität

Für das kulinarische Wohl ist ebenfalls reichlich gesorgt. Auf mehreren Stationen verwöhnen das Restaurant Gut Oberstockstall (www.gut-oberstockstall.at) und ausgewählte Slow-Food-Partner mit regionalen Speisen in Bio-Qualität, deren Zutaten beispielsweise heimisches Blondvieh, Waldschaf, Alpensaibling, Waldstaudenkorn, Quinoa vom Wagram, fermentiertes Gemüse oder frisch gebackenes Sauerteigbrot umfassen. Mit dabei sind weiters Rudis Vitalgemüse (www.fermentarium.at), Allram Getreide (www.allramdaham.at), BROTocnik Brot (www.brotocnik.at) oder „QUEEN OA“ Quinoa vom Wagram (www.fritzsalomon.at).

Jene, die es genau wissen wollen, können sich von den Winzern in der speziell dafür angelegten Bio-Naherlebnis-Zone in das Wesen biologischer Weingartenbewirtschaftung einweihen lassen.

Begleitend dazu bringt das Ensemble Stellaccord die passenden Klänge in die vinophil-kulinarische Idylle.

AUF EINEN BLICK Schneckenpartie der Slow-Food-Community, Roter Veltliner Donauterrassen, www.roterveltliner.bio

Sonntag, 30. August 2020, 11 bis 17 Uhr

Gut Oberstockstall, Ringstraße 1,

3470 Kirchberg am Wagram,

www.gut-oberstockstall.at

Eintritt € 68,- Inklusivpreis für Wein und Speisen Glaseinsatz,

Zalto Glas: € 20,- (vor Ort zu bezahlen) 

 

Tickets vorbestellen: 

weingut@fritzsalomon.at

+43 664 16 88 975

 



Älterer Post

x